Die Kosten für Polizeieinsätze sollen die Vereine übernehmen

Hier kommt alles rein, was nichts mit Fußball zu tun hat.

Moderator: forenadmin

Die Kosten für Polizeieinsätze sollen die Vereine übernehmen

Beitragvon PIRNA-SGD » 17.11.2006, 21:57

Die Staatsregierung erwägt trotz öffentlicher Kritik eine Beteiligung der Fußballvereine an den Kosten für Polizeieinsätze. „Das ist uns durchaus ernst“, sagte Staatskanzlei-Chef Hermann Winkler am Dienstag in Dresden.

Polizeikosten:

1) Nach gegenwärtigem Kenntnisstand wird der im Juni 2007 geplante G8-Gipfel insgesamt rund 92 Millionen Euro kosten. Davon für den Einsatz der mecklenburgischen Polizei: 10 Millionen Euro, den Einsatz der Polizeikräfte anderer Bundesländer: 34 Millionen Euro, den Ausbau des Polizeihauptquartiers in Waldeck: 8 Millionen Euro, den Bau des Zauns um das Hotelgelände: 11 Millionen Euro sowie weitere Sicherheitskosten: 29 Millionen Euro

"Merkel Könnte sich ja auch die MS Deutschland mieten, währe billiger"

2) TEUERSTE GRILLPARTY DER WELT Der Polizeieinsatz beim Bush-Besuch kostete nach Angaben des Schweriner Innenministeriums etwa 14,65 Millionen Euro.

ohne Kommentar

3) Für den Einsatz des Bundesgrenzschutzes anlässlich der Castor-Transporte nach Gorleben (Niedersachsen) im März 2001 sind nach Angaben der Bundesregierung insgesamt Personal- und Sachkosten in Höhe von rund 51,1 Millionen DM entstanden

"nur allein für die Bundespolizei"


3) ) Der Senat hat am heutigen Dienstag ein Finanzierungskonzept beschlossen, um die der Öffentlichkeit bereits vorgestellten Maßnahmen zur WM-Sicherheit umsetzen zu können. Für eine sichere und friedliche Fußball-WM entstehen Hamburg Kosten von voraussichtlich 8,8 Mio.

Allein in Hamburg. Bei einer Veranstalltung die nur auf Kommerz ausgelegt ist. Dabei hat allein die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland für das Organisationskomitee (OK) einen wirtschaftlichen Überschuss von 135 Millionen Euro abgeworfen
=====================================================================================

Mein erstes Heimspiel war am 19.08.1978 gg. die BSG Chemie Böhlen 3:1 Torschützen: Schade 2 /Sachse Zuschauer: 32.000
Benutzeravatar
PIRNA-SGD
Hamburger Dynamofan
 
Beiträge: 1182
Registriert: 14.09.2004, 18:15
Wohnort: Hamburg-Meiendorf

Beitragvon PIRNA-SGD » 06.04.2008, 20:59

Keine Meldung bei Spiegel, MDR, Tagesschau, ZDF, ARD usw.

Wenn dies im Osten passiert wäre, dann?
http://www.youtube.com/watch?v=zgCtDhtvqRM
=====================================================================================

Mein erstes Heimspiel war am 19.08.1978 gg. die BSG Chemie Böhlen 3:1 Torschützen: Schade 2 /Sachse Zuschauer: 32.000
Benutzeravatar
PIRNA-SGD
Hamburger Dynamofan
 
Beiträge: 1182
Registriert: 14.09.2004, 18:15
Wohnort: Hamburg-Meiendorf

Beitragvon PIRNA-SGD » 25.02.2009, 21:05

Ich schreibe es mal hier rein:

Morgen spielt der Spitzenreiter der Bundesliga im UEFA-Cup gegen Holländer. Nach dem Spiel gegen Ajax gibt es natürlich bedenken in der Stadt. Jeder hat die Bilder über die Ausschreitungen gesehen, deshalb gibt es heute im Abendblatt einen Artikel mit folgendem Bild http://www.abendblatt.de/daten/2009/02/25/1063188.html.

So ist da eben in der schönsten Stadt der Welt! :wall:
=====================================================================================

Mein erstes Heimspiel war am 19.08.1978 gg. die BSG Chemie Böhlen 3:1 Torschützen: Schade 2 /Sachse Zuschauer: 32.000
Benutzeravatar
PIRNA-SGD
Hamburger Dynamofan
 
Beiträge: 1182
Registriert: 14.09.2004, 18:15
Wohnort: Hamburg-Meiendorf

Beitragvon SGD & S04 » 25.02.2009, 22:20

PIRNA-SGD hat geschrieben:
Morgen spielt der Spitzenreiter der Bundesliga



www.wayne-interessierts.de :nase
Jedes Ding hat drei Seiten:
Eine, die Du siehst, eine, die ich sehe und eine,
die wir beide nicht sehen.
Benutzeravatar
SGD & S04
Hamburger Dynamofan
 
Beiträge: 2565
Registriert: 02.02.2005, 21:41
Wohnort: Schneverdingen


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

x