Neues vom SV Rönneburg

Das Fussball-Geschehen in der Hansestadt

Moderator: forenadmin

Neues vom SV Rönneburg

Beitragvon jensen » 06.09.2008, 11:09

Kreisklasse 3: „Wir sind ein eingeschworener Haufen“

Mit 17:0 (!) setzte sich der SV Rönneburg am vergangenen Wochenende gegen den FSV Harburg II durch. Einen Spieltag zuvor siegte die SVR-Elf auswärts beim FC Neuenfelde II mit 12:0. Damit stehen die Rönneburger weiter unangefochten an der Tabellenspitze. „Das war schon ein dickes Ding, dass wir uns gegen die Reserve des FSV mit 17:0 durchsetzen konnten. Ich glaube, ich habe mal während meiner Jugend beim ASSV Horka (Görlitz/Sachsen, Anm. d. Red.) in einem Testspiel mit 16:1 gewonnen“, sagt SVR-Abwehrspieler André Peukert. Am Ende konnte sich die FSV-Reserve jedoch beim Gastgeber bedanken, dass es bei diesem Ergebnis blieb. „Wir hätten sicherlich noch höher gewinnen können, doch leider vergaben wir reihenweise klare Torchancen. Trotzdem muss ich unserem Gegner ein Kompliment aussprechen. Sie haben das Spiel bis zum Ende fair gehalten und dadurch nicht mit unnötiger Härte für Schlagzeilen gesorgt“, ergänzt Peukert.

Aufgrund der hervorragenden Ergebnisse, plant die Mannschaft von SVR-Coach Fikri Tekin bereits über die Zeit in der Kreisklasse 3 hinaus. „Für uns gibt es dieses Jahr nur ein Ziel: Wir wollen, nach dem unglücklichen Abstieg, unbedingt den sofortigen Wiederaufstieg schaffen. Und das wollen wir möglichst ungeschlagen erreichen. Wir trainieren Woche für Woche sehr hart unter unserem neuen Trainer. Und jeder von uns möchte gerne wieder zumindest in der Kreisliga spielen“, berichtet Peukert über das ambitionierte Saisonziel der Rönneburger. Das die Mannschaft nach dem Abstieg aus der Kreisliga nicht auseinander gefallen ist, zeugt für Abwehrrecke Peukert vor allem davon, „dass wir ein eingeschworener Haufen sind.“ Die Zeichen stehen also klar auf Aufstieg.

Bereits am kommenden Sonntag, 15 Uhr, kann man sich beim Heimspiel des SVR gegen den SV Rot-Gelb Harburg von den Qualitäten des Teams überzeugen. „Sollten wir auch dort wieder siegreich vom Platz gehen, dann wäre es schon fast ein perfekter Start in die Saison. Wir haben sicherlich mit den stärksten Defensiv-Verbund der gesamten Kreisklasse und werden es daher jedem Gegner schwer machen, ein Tor gegen uns zu erzielen“, sagt Peukert zum Abschluss.


Quelle: Sport Nord.de
Mit dynamischen Grüßen,
Jensen
---
if you can't change the world, change your world.
Benutzeravatar
jensen
Hamburger Dynamofan
 
Beiträge: 2501
Registriert: 15.08.2004, 16:17
Wohnort: Hamburg

Beitragvon weissebrasilianer1 » 08.09.2008, 14:47

Die Tabellenspitze verteidigt!

Der Gegner des 5. Spieltags war die Mannschaft von Rot-Gelb Harburg. Die Jungs vom Lichtenauer Weg haben sich, wie auch wir, das Ziel Aufstieg gesetzt. Mit drei Siegen und einer Niederlage aus vier Spielen sind die Gäste auch gut in die Saison gestartet. Es sollte also zunächst ein anderes Kaliber Gegner auf uns warten.

Vor dem Spiel verteilte Trainer Fikri Tekin noch die neuen Trainingsanzüge, die wir nach langer Lieferzeit endlich erhalten haben. Vielleicht war das ein kleiner Schub für das Spiel. Denn in den ersten 45 Minuten spielten wir die Gäste an die Wand. Wir machten Druck und spielten mit hohem Tempo. Ein Foul an Carsten Winkler im Strafraum bescherte uns einen Elfmeter. Strafstöße sind bei uns ja ein heikles Thema, da bereits in der letzten Woche 2 mal vom Punkt vorbeigeschossen wurde. Nun griff sich Alexander Görlitz den Ball und versenkte den Ball mit viel Glück im Netz der rot-gelben. Souveräne Elfmeter sehen anders aus, aber Tor ist Tor. 1:0 für den SVR!

Auch die nächsten Minuten kam Rot-Gelb aus der eigenen Hälfte kaum heraus. Unsere Aufstellung mit drei Spitzen führte eventuell zu Verwirrungen in der Defensive. Immer wieder ergaben sich Chancen. Nach einer Ecke setzte Alexander Görlitz den Ball zielsicher an die Latte von wo aus der Ball zu Pierre Ulaga flog und der ihn ins Tor schmetterte. Das 3:0 besorgte André Peukert wiederum nach einer Ecke von Florian Kuhnert. Mit seinem Kopfball holte er, wie von vielen Mannschaftsmitgliedern vermutet, die Spinnenweben aus dem Giebel. Noch vor dem Wechsel markierte Carsten Winkler mit einem tollen Einsatz das 4:0. Nach Pass von Sascha Schmidt setzte er sich gegen 3 Spieler durch, ging zwei Schritte und fetzte das (Kunst-)Leder aus knapp 20 Metern in die untere linke Ecke. Von der Attraktivität war das das Tor des Tages!

Die Entscheidung war somit schon vor der Pause klar. Es wird keinen anderen Sieger als den SVR geben. Nach dem Wechsel ließ dann der Spielfluss nach, die Chancen wurden weniger und Coach Tekin konnte die Ergänzungsspieler einwechseln. Ein Tor sollte von unserer Seite dennoch fallen. Patrick Wichern konnte nach schönem Zuspiel von Sven Bendt den fünften Treffer klarmachen.

Durch eine Unachtsamkeit in der eigenen Defensive fiel dann noch der Ehrentreffer für die Gäste. Nach einer cleveren Freistoßvariante schlief die Abwehr und es klingelte.

Alles in allem kann man mit dem Ergebnis mehr als zufrieden sein. Wir haben ein Zeichen in der Liga gesetzt und einen Konkurrenten um den Aufstieg, gerade im ersten Durchgang, quasi demontiert. Das gibt Selbstbewusstsein und wir freuen uns auf die nächsten Spiele!

Am kommenden Sonntag wartet ein unangenehmes Spiel auf uns. Wir müssen um 9:00 am Postweg gegen den Bostelbeker SV II antreten. Platz und Uhrzeit liegen uns an sich nicht. Trotzdem darf es nur ein Ziel geben: Drei Punkte!

Aufstellung:

Merklinger - Rusch - Peukert - Wosnjak - Görlitz - Karalic - Ulaga - Schmidt - Kuhnert - Winkler - Wichern

Auswechlsungen:

Bendt für Kuhnert
Tekin, B. für Ulaga
Tekin, D. für Winkler

Tore:

1:0 Görlitz (Foulelfmeter)
2:0 Ulaga
3:0 Peukert
4:0 Winkler
5:0 Wichern

Vorlagen:

Kuhnert
Schmidt
Bendt
ohne Vorlage (2)
Benutzeravatar
weissebrasilianer1
 
Beiträge: 1261
Registriert: 15.09.2005, 15:31
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Roy » 12.08.2009, 15:26

Glückwunsch zum gestrigen Sieg im Pokal !!! :flehan:
BRUSTSPONSOR 0036
Benutzeravatar
Roy
Hamburger Dynamofan
 
Beiträge: 3898
Registriert: 15.08.2004, 14:55
Wohnort: Hamburg

Beitragvon weissebrasilianer1 » 12.08.2009, 18:36

@ Roy Vielen Dank ...

Der SV Rönneburg, der in der Kreisliga 1 als Aufsteiger momentan an der Tabellenspitze steht, konnte den Bezirksliga-Süd-Neuling SVS Mesopotamien mit 1:0 bezwingen. Das goldene Tor erzielte Florian Kuhnert, der in der 86. Minute nach einem 16 Meter-Schuss von Patrick Wichern ans Lattenkreuz nur noch abstauben musste. „Bis dahin hatten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch geliefert“, berichtete SVR-Verteidiger Andre Peukert gegenüber SportNord. In der ersten Halbzeit waren die Hausherren an der Wilstorfer Höh überlegen, vergaben aber gute Chancen. Nach der Pause hatte „Meso“ die besseren Gelegenheiten und spielte zielstrebiger nach vorne, aber das Abwehr-Bollwerk der Elf von SVR-Coach Fikri Tekin hielt. So erreichten die Rönneburger erstmals überhaupt die Vierte Runde des Pokal-Wettbewerbs.

Peukert erklärte: „Jetzt hoffen wir natürlich auf ein Knaller-Los. Wir möchten wirklich gerne gegen den Regionalliga-Absteiger Altona 93 antreten. Auch für einen Oberligisten würde es in Rönneburg kein Selbstgänger werden, schließlich sind wir zuhause seit fast zwei Jahren unbesiegt ...“
Benutzeravatar
weissebrasilianer1
 
Beiträge: 1261
Registriert: 15.09.2005, 15:31
Wohnort: Hamburg

Beitragvon weissebrasilianer1 » 14.04.2010, 21:10

Camlica Genclik, gegen die wir in der vierten Runde mehr als unglücklich mit 1-2 verloren haben ist gestern durch einen 3-1 Sieg gegen Altona 93 ins Halbfinale eingezogen. Nicht das die nächstes Jahr im Pokal gegen Bayern spielen. :shock:
Benutzeravatar
weissebrasilianer1
 
Beiträge: 1261
Registriert: 15.09.2005, 15:31
Wohnort: Hamburg

Re: Neues vom SV Rönneburg

Beitragvon forenadmin » 07.08.2012, 13:32

Benutzeravatar
forenadmin
Administrator
 
Beiträge: 96
Registriert: 16.12.2010, 20:11

Re: Neues vom SV Rönneburg

Beitragvon AndreH » 10.09.2014, 15:19

Nächstes Heimspiel findet am kommenden Sonntag, den 14.09.2014, gegen die zweite Mannschaft vom Harburger TB statt. Anstoß ist um 13:00 Uhr.
//Riesenbild entfernt
Benutzeravatar
AndreH
Hamburger Dynamofan
 
Beiträge: 980
Registriert: 03.10.2009, 21:41

Re: Neues vom SV Rönneburg

Beitragvon forenadmin » 07.10.2014, 13:42

Alle Infos zum FSVR Harburg-Rönneburg hier
Benutzeravatar
forenadmin
Administrator
 
Beiträge: 96
Registriert: 16.12.2010, 20:11

Re: Neues vom SV Rönneburg

Beitragvon AndreH » 07.10.2014, 14:52

Schonmal merken:

Nächstes Heimspiel am kommenden Sonntag um 13.00 Uhr auf der Wilstorfer Höh gegen den FC Neuenfelde. Es gilt die Serie aus bislang 2 ungeschlagenen Spielen in Folge auszubauen!
Benutzeravatar
AndreH
Hamburger Dynamofan
 
Beiträge: 980
Registriert: 03.10.2009, 21:41

Re: Neues vom SV Rönneburg

Beitragvon AndreH » 20.10.2014, 15:24

Am kommenden Sonntag, den 26. Oktober, treffen wir um 13.00 Uhr an der Wilstorfer Höh auf den FC Dynamo Hamburg.
Benutzeravatar
AndreH
Hamburger Dynamofan
 
Beiträge: 980
Registriert: 03.10.2009, 21:41

Re: Neues vom SV Rönneburg

Beitragvon Roy » 20.10.2014, 21:30

Mal sehen, ich will mich am So mit Freunden treffen, die am WE in Hamburg sind. Entscheidet sich kurzfristig, ob ich kommen kann.
BRUSTSPONSOR 0036
Benutzeravatar
Roy
Hamburger Dynamofan
 
Beiträge: 3898
Registriert: 15.08.2004, 14:55
Wohnort: Hamburg

Re: Neues vom SV Rönneburg

Beitragvon AndreH » 20.04.2015, 09:17

Sonntag, 26.04.2015, 15:00 Uhr
FC Dynamo Hamburg vs. Rönneburg
Marckmannstraße 125, 20539 Hamburg
Benutzeravatar
AndreH
Hamburger Dynamofan
 
Beiträge: 980
Registriert: 03.10.2009, 21:41


Zurück zu Hamburger Fußball

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

x